Der Sofortkredit als spezielle Variante des Ratenkredites

Die Vielzahl an verschiedenen Kreditarten, die von den Banken heutzutage zur Verfügung gestellt wird, ist sicherlich für manche Verbraucher verwirrend. Der Sofortkredit ist beispielsweise ein spezielles Darlehen und von seiner Art her ein Ratenkredit. Der Schnellkredit zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass ein geringer Zeitraum zwischen Antragstellung und Auszahlung der Kreditsumme vergeht.

In manchen Situationen ist es für Kreditsuchende wichtig, dass sie von ihrer Bank nicht nur möglich schnell eine Darlehenszusage erhalten, sondern die Auszahlung der Kreditsumme schneller als bei gewöhnlichen Ratenkrediten erfolgt. Genau für diesen Fall bieten mittlerweile zahlreiche Kreditinstitute einen sogenannten Sofortkredit an. Diese Form des Ratenkredites findet man vor allen Dingen bei Direktbanken, während Filialbanken deutlich seltener sogenannte Sofort- oder Schnellkredite im Angebot haben. Die wohl wesentlichste Eigenschaft besteht beim Sofortkredit darin, dass ein möglichst geringer Zeitraum zwischen Antragstellung und Auszahlung der Darlehenssumme vergehen soll. Allerdings gibt es in der Praxis durchaus größere Unterschiede, was die tatsächliche Schnelligkeit der Kreditbearbeitung und der Auszahlung angeht. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Kunden den Unterschied zwischen einem Sofortkredit und einem Kredit mit Sofortzusage kennen. Auch wenn sich beide Darlehensformen vom Namen her sehr ähnlich sind, gibt es unter Umständen dennoch einen deutlichen Unterschied.

Sofortkredite zeichnen sich insbesondere durch die kurze Bearbeitungsdauer und die schnelle Auszahlung des Darlehensbetrages aus. Allerdings muss der Unterschied zwischen einem Sofortkredit und einem Kredit mit Sofortzusage beachtet werden.

Der Kredit mit Sofortzusage als Variante des Sofortkredites

Bank Zinsen GewichtungBeim Kredit mit Sofortzusage handelt sich ebenfalls um einen Ratenkredit, der sich – ähnlich wie beim Sofortkredit der Fall – im Hinblick auf die Schnelligkeit von einem gewöhnlichen Ratenkredit unterscheiden soll. Allerdings sagt der Kreditgeber beim Kredit mit Sofortzusage lediglich zu, dass die Entscheidung über die Kreditvergabe besonders schnell erfolgt. Dies bedeutet allerdings noch lange nicht, dass auch der Zeitraum zwischen Antragstellung und Auszahlung der Darlehenssumme besonders kurz ist. Auf dieses Detail sollten insbesondere solche Kreditnehmer achten, die den Ratenkredit aufnehmen, um sehr schnell eine Auszahlung der Kreditsumme zu erhalten. Wichtig ist zudem, dass die Bezeichnung Sofortzusage nicht wörtlich genommen wird, denn natürlich kann die Antragstellung auch so enden, dass die Bank den Kredit nicht genehmigt. In nicht wenigen Fällen ist es allerdings in der Praxis so, dass der Kredit mit Sofortzusage gleichzeitig auch ein echter Sofortkredit ist. In diesem Fall erhält der Kunde nicht nur oftmals innerhalb weniger Minuten die Kreditentscheidung mitgeteilt, sondern kann sich darüber hinaus darauf verlassen, dass auch die Bearbeitung des Kreditantrages sehr zügig durchgeführt wird.

Der Kredit mit Sofortzusage bestätigt zunächst einmal nur, dass die Bank eine sehr schnelle Kreditentscheidung trifft. Ob auch die Auszahlung des Darlehensbetrages zügig vonstattengeht, ist nicht immer gewährleistet.

Angebote im Bereich Sofortkredit miteinander vergleichen

Wie bei nahezu jedem Darlehen ist es auch beim Sofortkredit wichtig, die zahlreichen Angebote miteinander zu vergleichen. Dabei sollte insbesondere auch die zuvor angesprochene Tatsache mit in den Vergleich einfließen, dass es durchaus Unterschiede hinsichtlich der Bearbeitungsdauer bei den verschiedenen Sofortkrediten gibt. Allerdings ist es natürlich schwer, dieses Merkmal im Zuge eines reinen Konditionenvergleich zu beachten. Daher sollte der Schwerpunkt auch beim Sofortkredit Vergleich darin bestehen, die Zinskonditionen gegenüberzustellen. Wichtig ist, dass auch beim Sofortkredit die Höhe der zu zahlenden Kreditzinsen von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Dazu gehören insbesondere:

  • gewünschte Darlehenssumme
  • gewählte Kreditlaufzeit
  • Kreditwürdigkeit des Kunden

Diese und mitunter noch andere Faktoren geben letztendlich den Ausschlag, welche Kreditzinsen der Kunde zahlen muss. Ob der Vergleich vom Sofortkredit mit gewöhnlichen Ratenkrediten ebenfalls sinnvoll sein kann, hängt vom Bedarf des Kunden ab. Nicht selten kommen gewöhnliche Ratenkredite, die unter Umständen einen Zeitraum von mehr als einer Woche zwischen Antragstellung und Darlehensauszahlung einnehmen, für Kunden nicht infrage, wenn zumindest die Kreditzusage sehr schnell benötigt wird. Wer also relativ zügig Geld braucht, für den macht es normalerweise keinen Sinn, den Sofortkredit mit gewöhnlichen Ratenkrediten zu vergleichen. In allen anderen Fällen ist es durchaus möglich, dass nicht nur die Sofortkredite der Banken gegenübergestellt werden, sondern auch gewöhnliche Ratenkredite mit einbezogen werden.

Beim Vergleich der Sofortkredit ist im Prinzip auf die gleichen Punkte zu achten, wie es auch beim Vergleich von gewöhnlichen Ratenkrediten Fall ist. Allerdings sollten Kreditsuchende darauf achten, dass sie zumindest beim infrage kommenden Angebot hinterfragen, welchen Zeitraum die Kreditzusage und Auszahlung des Darlehensbetrages tatsächlich einnimmt.