Beiträge

Finanzierung eines Elektroautos

Elektroauto finanzieren

In Zeiten knapper Ressourcen setzen viele Hersteller auf einen elektronischen Antrieb von Autos. Auch der Staat unterstützt die Umstellung auf Elektroautos und subventioniert seit Anfang August 2016 die neue Technologie. Mit einem Sofortabzug von 4000 Euro will der Staat die Kaufentscheidung auf die ressourcensparende, aber auch zugleich umweltfreundliche Möglichkeit, sich fortzubewegen, erleichtern. Jedoch müssen mit dem Kauf des Elektroautos, einige Bedingungen erfüllt werden.

765848_web_r_by_uwe-wagschal_pixelio-de

@ Uwe Wagschal / pixelio.de

Differenzierung Elektroautos und die Bedingungen der Subvention

Damit der Staat dem Käufer die vollen 4000 Euro zurückerstattet, muss es sich bei dem gekauften Auto um einen reinen Elektroantrieb handeln. Verfügt das Auto hingegen um eine gemischte Technologie, die aus einem Verbrennungsmotor sowie einem Elektromotor besteht, zahlt der Staat 1000 Euro weniger. Hybrid-Autos werden darüber hinaus gar nicht subventioniert. Der Grund hierfür liegt darin, dass sich der Elektromotor durch den internen Leistungsprozess auflädt und somit eine Stromsäule überflüssig macht.

Preisgrenze der Elektroautos

Um ein Elektroauto subventioniert zu bekommen, ist neben der Technologie des Motors zu beachten, dass der Höchstpreis bei 60000 Euro nett liegt. In diesem Preis ist die Grundausstattung des Autos enthalten. Nicht berücksichtigt werden bei diesem Preis zu gebuchte Extras. Eine weitere Preisdifferenzierung liegt nicht vor. So werden auch günstigere Elektroautos unter der Bedingung des passenden Motors subventioniert. Allerdings müssen sich Käufer dazu einen Hersteller suchen, der die Subvention unterstützt. Der Staat übernimmt die Hälfte der Subventionskosten und stellt die Bedingung, dass der Hersteller die andere Hälfte trägt. Kooperierende deutsche Hersteller sind beispielsweise:

  • VW
  • Audi
  • Mercedes

Ebenso können aber auch auf importierende Hersteller zurückgegriffen werden:

  • Ford
  • Citroen
  • KIA
  • u. v. W.

Höhe des Fördertopfes

Der Staat ist bereit, den Absatz von Elektroautos mit einem Betrag von 600 Millionen Euro zu fördern. So ergibt sich mit dem Förderbetrag der Hersteller eine Summe von 1,2 Milliarden Euro, die sich im Fördertopf befinden. Kommt lediglich die höchste Prämie von 4000 Euro zum Einsatz, können 300000 Elektroautos subventioniert werden. Um sich das eigene Elektroauto subventionieren zu lassen, muss den Kaufvertrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einreichen.

Auf diesem Kaufvertrag muss sich eine Bestätigung finden, dass der Hersteller 1500 bzw. 2000 Euro der Subventionskosten übernimmt. Nur so ist der Staat bereit, seinen Teil der Subvention zu leisten. Die weitere Finanzierung des Wagens spielt keine Rolle.

Finanzierungsmöglichkeiten des eigenen Anteils am Elektroauto

Wer sich ein Elektroauto finanzieren möchte, kann unter Beachtung der oben genannten Bedingungen nicht nur durch die Unterstützung des Herstellers und Staates Geld sparen. Auch verfügen Autokäufer über zahlreiche Möglichkeiten der weiteren Finanzierung, mit denen Geld gespart werden kann. Wer kein ausreichendes Eigenkapital verfügt, kann beispielsweise auf vielzählige Kreditanbieter zurückgreifen. Dazu müssen Sie lediglich die Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit in unseren Vergleichsrechner eingeben. In wenigen Sekunden stellt Ihnen unser Kreditvergleichsrechner die günstigsten Angebote gegenüber. Aktuell ist der effektive Jahreszins so günstig, dass sich die Aufnahme eines Kredites lohnt. Vor allem unter dem Aspekt, dass Händler bei der Bezahlung des vollen Kaufpreises oftmals einen Sofortrabatt gewähren.

Voraussetzungen für einen Kredit

Damit ein Kreditantrag bewilligt wird, müssen Antragssteller einige Voraussetzungen beachten. Dies gilt auch bei der Finanzierung eines Elektroautos. So zum Beispiel muss der Antragssteller mindestens 18 Jahre alt sein. Weiterhin muss ein geregeltes Einkommen vorliegen. Mit dem Nachweis sichern sich die Kreditanbieter ab, dass der Antragssteller in der Lage ist, die monatlichen Raten zu tilgen. Weiterhin führen die Anbieter eines Kredites in der Regel eine Schufaabfrage durch. Nur, wenn diese positiv ausfällt, wird der Kreditantrag bewilligt. Hat der Kreditantragssteller Schulden, wird der Antrag zumeist abgelehnt. Dies geschieht auch zum Schutz des Antragsstellers. Häufen sich die Schulden, kann eine Schuldenfalle entstehen, bei der ein Ausweg nur schwer zu finden ist.

Autokredit vs. Händlerfinanzierung

Mit einem Autokredit den Traumwagen finanzieren

Um ein Auto zu kaufen, bedarf es häufig nicht gerade wenig Geld – vor allem, wenn es sich um das Traumauto handeln soll. In der Regel haben Autokäufer allerdings nicht das nötige Kleingeld, um sich den Traum vom Auto zu erfüllen und benötigen daher einen Autokredit. Aufgrund der zahlreichen Kreditanbieter wie Finanzcheck oder Smava ist die Finanzierung kein Problem mehr. Dennoch gibt es durchaus Unterschiede zwischen den Krediten. Autokäufer sollten nicht nur die Augen bei Kreditangeboten offen halten, um von möglichst günstigen Zinsen bei der Finanzierung des Traumautos zu profitieren, sondern auch abwägen, ob sich eher ein Autokredit oder eine Händlerfinanzierung lohnt.

761722_web_R_B_by_Wolfgang Resmer_pixelio.de

@ Wolfgang Resmer / pixelio.de

Rabatt durch Barzahlung

Oftmals gewähren Autohändlern Barzahlern einen Preisnachlass. Somit sinkt natürlich nicht nur der Kaufpreis, sondern auch die Höhe des aufzubringenden Kapitals für das eigene Traumauto. Käufer können somit also nicht nur durch einen Kreditvergleich Zinsersparnisse geltend machen, sondern senken ihre Kreditraten auch durch einen verminderten Kaufpreis. Bei einer Händlerfinanzierung hingegen fällt der Skonti-Rabatt weg und die Zinsen des Autohändlers werden akzeptiert. Damit fällt neben dem Rabatt die Option, Kreditanbieter zu vergleichen weg. Dabei finden sich online zahlreiche Anbieter von Autokrediten, die einen Kreditantrag schnell bearbeiten und sich darüber hinaus durch niedrige Zinsen auszeichnen. Bei uns finden Sie beispielsweise Kredite von folgenden Anbietern:

  • Finanzcheck: Als eines der bekanntesten Kreditportale können Kreditantragssteller bei Finanzcheck von günstigen Zinsen Gebrauch machen. Bisherige Kreditnehmer sind vor allem aufgrund der schnellen Bearbeitung von Kreditanfragen begeistert.
  • Smava: Ebenso bekannt ist das Kreditportal Smava, welches natürlich genauso bemüht ist, Kreditantragsstellern Angebote mit möglichst günstigen Zinsen zur Verfügung zu stellen.
  • Auxmoney: Gerade der Kreditanbieter Auxmoney stellt nochmals eine besonders attraktive Möglichkeit, einen günstigen Autokredit zu finden, dar. Nicht nur Kreditinstitutionen bieten lukrative Kredite, sondern auch Privatpersonen verleihen ihr Geld an Kreditsuchende.

Wie funktioniert ein Vergleich von Autokrediten?

Damit Sie nicht zahlreiche Prospekte von Kreditgebern lesen müssen, sondern die zuverlässigsten und günstigsten Kreditanbieter auf einen Blick erhalten, bieten wir Ihnen einen übersichtlichen Kreditvergleich an. Halten Sie folgende Schritte ein, steht Ihrer Autofinanzierung nichts mehr im Wege:

  • Legen Sie die Höhe Ihrer Kreditsumme, die Sie für den Autokredit benötigen, fest
  • Wählen Sie die Vertragslaufzeit
  • Hinterlegen Sie bei Verwendungszweck Autokauf
  • Lesen Sie sich die Kreditangebote durch
  • Erstellen Sie einen Kreditantrag und warten Sie auf dessen Bewilligung

Mit nur wenigen Schritten erhalten Sie nicht nur die günstigsten Autokredite auf einen Blick, sondern können nach der Antragsstellung des Autokredites gespannt auf Ihre Auszahlung warten. Damit Ihre Autofinanzierung schneller von statten geht, können Sie den Kreditantrag durch den schnellen Versand Ihrer Unterlagen eigenständig beschleunigen.

Autokredit oder Händlerfinanzierung?

Meistens lohnt sich ein Autokredit aufgrund des Preisnachlasses beim Autohändler, sofern bar bezahlt wird. Jedoch bietet vor allem VW aktuell eine 0 % Finanzierung. Durch den Abgasskandal versucht VW so die Verkaufszahlen wieder in Gang zu bringen. Das Angebot gilt für 5 Jahre und kann sich durchaus lohnen. Ebenso verzichtet der Autohersteller auf eine Anzahlung. Somit ist eine Händlerfinanzierung bei VW aktuell ein lukratives Angebot bei dem Vorhaben, ein Auto zu kaufen. Allerdings ist diese Attraktivität meistens nicht gegeben.

In der Regel ist ein Autokredit gegenüber einer Händlerfinanzierung und der Möglichkeit, den günstigsten Anbieter von Autokredite freiwählen zu können, der günstigere Weg, um ein Auto zu finanzieren.